Start

 

THERAPIE AUF DEN PUNKT GEBRACHT

HEILEN MIT LICHT, FARBE, MAGNETENERGIE UND FREQUENZEN

DAS THERAPIE-SYSTEM NACH PROF. SCHAACK

Mit dem Monolux Combi pro hat Prof. Ernst Schaack ein handliches Praxisgerät für Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten entwickelt, welches viele Diagnose- und Therapiemöglichkeiten vereint. Es ist kompakt, kostengünstig und vielseitig in der Praxis einsetzbar und kann somit viele Ihrer Therapieformen zielgenau umsetzen, z.B. Siener-Therapie NPSO Mikrosysteme wie YNSA, ECIWO, OhrakupunkturAkupunktur (Licht statt Nadeln)Farbtherapie / Frequenztherapie / Magnetfeldtherapie/ Störfeldtherapie/ Reflexzonenbestrahlung/Unterstützung manualtherapeutischer Verfahren/ QuantenmedizinInformationsmedizin
Das MONOLUX Combi pro kennzeichnet sich dadurch aus, dass mehrere Wirkungsfaktoren miteinander verknüpft werden, die sich synergetisch unterstützen.

Es geht hier vorrangig um die Arbeit mit so genanntem moduliertem Lumineszenzlicht (einschließlich Therapie mit unterschiedlichen Farben), um modulierte Magnetfelder und schließlich um bestimmte Aspekte der Frequenztherapie. Wenn hier davon die Rede ist, dass Licht und Magnetfelder "moduliert" werden, so ist damit gemeint, dass diese beiden Energieformen Träger von Schwingungsinformationen sind, die in therapeutischer Absicht in den Organismus "eingeschleust" werden sollen. Diese Informationen können sein: Bestimmte Frequenzen oder Frequenzfolgen, welche im Gerät erzeugt werden, vorgefertigte Therapieprogramme oder auch Musikstücke, die über einen Datenträger in das Gerät geleitet werden und schließlich "Patienteneigene Schwingungen" und "Medikamenteninformationen", die über spezielle Elektroden oder über einen Eingangsbecher eingespeist, verarbeitet und über geeignete Applikatoren zurück gegeben werden können.

Für die Arbeit mit dem MONOLUX stehen Mess- und Therapiegriffel zur punktbezogenen Behandlung zur Verfügung (z. B. für Körperakupunktur, Auriculotherapie, NPSO nach SIENER oder andere Akupunktsysteme), für die flächige Applikation gibt es Licht-/Magnetköpfe und Flächenstrahler mit unterschiedlichen Eigenschaften.